VG News vom 16.01.2018    |    Herausgeber: www.virtual-galopp.de    |    Redaktion: Ariane, Balli, Conny

Bunte VG-Welt

Gastautorenartikel
Cremig
So ihr lieben verrückten VG-ianer,

wir haben es geschafft. Die ersten 100 Jahre VG! Vieles ist seitdem passiert, gerade zu den Anfangszeiten von VG. Sponsoren wurden abgeschafft, es gab eine Zuchtumstellung, ein Schiebertool wurde eingeführt und noch so vieles mehr. Dann wurden 2 weitere Versionen von VG geschaffen - die Second und die World Edition - ich selbst konnte mich mit diesen Versionen nie anfreunden, waren sie mir doch zu kompliziert und merkwürdig. Vieles war früher los, das Forum hat im Minutentakt viele neue Beiträge bekommen, der Chat war voll von kurios lustigen Gestalten und die Rennen geradezu übervoll.
Ja die goldenen Zeiten von VG sind definitiv leider vorbei, sieht man dies allein schon an der Zeitung fällt der zweite Blick schnell auf das Forum. Mal ganz davon abgesehen, dass der Chat so gut wie immer leer ist und die meisten Rennen auch ausfallen. Das einzige was VG wirklich konstant behalten hat sind seine Lemminge.
Aber wir wollen ja nicht trübsal blasen, 100 Jahre VG sind schließlich ein Grund zu feiern!

Die Zeitung wird (hoffentlich) wieder aufleben, Wettbewerbe des Forums werden zurückkehren und vielleicht können wir gemeinsam auch an ein bisschen Werbung für VG arbeiten um uns die Goldenen Zeiten zurück zu holen!

In diesem Sinne wünsche ich euch allen ein Gutes Neues Jahr 2018 und VG 100.
Lia
100 Jahre Virtual-Galopp
VG Jubiläum

100 Jahre ist es nun schon her.
VG FE verändert sich leider nicht mehr so sehr.
Der harte Kern, der hat es dennoch gern.
Mit 'all seinen Ecken, Kanten und Macken.
Das Forum ist leider nicht mehr so fit,
drum wünschen wir uns ein Update von Julbrygd.
Auf das die First Edition nicht in Vergessenheit verfällt und noch weitere 100 Jahre lang hält.

Happy Birthday Virtual Galopp First Edition.
Conny
Bescheiden aber von Herzen
Wer hätte das gedacht, dass es zum 100.jährigen Jubiläum des Klassikers Virtual-Galopp nur eine derart bescheidene Ausgabe der Zeitung geben würde. Und trotzdem – Bescheidenheit war noch nie eine unangenehme Eigenschaft, eher verbirgt sich wohl hinter unserer Bescheidenheit die lang anhaltende Zuneigung zu VG-FE, denn wenn ein Spiel nun fast 15 Jahre lang und sogar ganze 100-VG-Jahre überlebt hat, dann konnte das nur geschehen, weil dieses VG einen unglaublichen Reiz auf fast jeden ausübt, der einmal dabei war. Ich selbst habe nirgendwo ein besseres Abbild der Realität entdeckt, als es dieses Spiel vermitteln konnte. Beinahe jede Strömung des realen Lebens findet hier einen Widerschein, eine vergleichbare Strömung mit der Realität. Faszinierend und darum hier einmal ganz laut und deutlich die Gratulation an die Schöpferin dieser Internetnetplattform – an Romy Nemack (alias Julbrygd) und ein Glückwunsch für alles was sie auch künftig tun und lassen wird…
Constanze
Redaktion
Das Leseverbot für Texte in der VG-NEWS ist aufgehoben!

EILMELDUNG


Endlich, ab 4.1.2018, ist dieses seit einigen VG-Jahren bestehende Leseverbot für Texte in der VG-NEWS aufgehoben worden. Das Vaugetanische Justizministerium bittet um Entschuldigung, dass dieser komplizierte juristische Vorgang derart lange gedauert hat, freut sich aber umso mehr gleichsam mit den Einwohnern von VG-FE mit, dass dieser Zustand sofort beendet wurde.Es kann also wieder jeder Text gelesen, kommentiert, kritisiert, angenommen oder abgelehnt werden - niemand braucht mehr zu fürchten, erhebliche Nachteile durch den visuellen Konsum der VG-NEWS zu erleiden.



Zeitungschat


*klick*
Hallo Freunde der drei Versionen "Virtual-Galopp"

Ein neues Jahr steht vor der Tür - VG geht dann in das 14. Jahr seiner Existenz seit der Gründung im Jahre 2004. Was waren das für unglaubliche Jahre der Entwicklungen und Verwicklungen, der Erfolge und leider auch der Misserfolge auf allen Gebieten des täglichen Lebens.
Wer hier bei VG aktiv war - auch mit gelegentlichen Pausen, in denen dann festgestellt wurde, dass es doch irgendwie besser ist VG dabei zu haben, der wird hier im Spiel eine ähnliche Entwicklung wie im realen Leben gefunden haben. Warum auch nicht, hier spielen Menschen und Menschen sind es eben auch, die das Leben in der Realität steuern und dafür verantwortlich sind.
Auch wenn wir hier nur zur Unterhaltung, aus Kurzweil oder aus Spaß an einem virtuellen Schauplatz unterwegs sind, so reagieren wir und agieren wir ganz ähnlich wie im echten Leben. Vielleicht ist es gerade dieser Aspekt, der dieses Spiel so erfolgreich lange am Himmel der Virtualitäten am Leben erhält - was auch immer es sein mag - ich jedenfalls bin noch immer froh, 2005 auf dieses Spiel gestoßen zu sein. Eine lange Zeit hatten wir auch eine Zeitung, die sich in ganz unterschiedlichen Gewändern immer wieder präsentierte - ob es nicht an der Zeit ist, die VG-News wieder neu einzukleiden? Was meint ihr?
Viel Glück für jeden von euch - und auf ein spannendes 2018! - LG Constanze


www.virtual-galopp.de